Home | Kontakt

Partnerschaft mit dem St. Gallen Symposium

 
 
Seit ihrer Gründung unterhält die Max Schmidheiny-Stiftung eine enge Partnerschaft mit dem St. Gallen Symposium, in dessen Rahmen von 1979-2003 der Max Schmidheiny-Freiheitspreis verliehen wurde. Das St. Gallen Symposium ist ein internationales Management-Symposium an der Universität St. Gallen, an dem jährlich im Mai Teilnehmer aus über 50 Ländern – 600 oberste Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, 200 ausgewählte Studenten und 100 Medienvertreter – in einen offenen Dialog über die fundamentalen Herausforderungen im Management, im unternehmerischen Umfeld und an der Schnittstelle von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft treten.

Die Max Schmidheiny-Stiftung wird sich auch in Zukunft aktiv in die Diskussionen am St. Gallen Symposium einbringen. Darüber hinaus verbindet sie die gemeinsame liberale Grundhaltung mit dem St. Gallen Symposium und mit dessen Trägerschaft, dem International Students’ Committee (ISC) St. Gallen und der St. Galler Stiftung für Internationale Studien.